Tumor der Niere und des Harnleiters

Tumore der Niere und des Harnleiters sind selten und können dank moderner Medizin häufig frühzeitig erkannt und organerhaltend behandelt werden.  Neben hochmodernster Diagnostik steht Ihnen in unserer Klinik das gesamte Spektrum der operativen und medikamentösen Therapie zur Verfügung.  Hierbei orientieren wir uns stets an den neuesten Leitlinien und Forschungserkenntnissen.  Die Wahl der Therapie ist dabei von der Tumorart, der Tumorgröße und Lage abhängig und orientiert sich stets an der Patientensituation. 

Zu operativen Therapie stehen bei uns folgende Eingriffe zu Verfügung:

  • Endurologische (minimalinvasive) Operationen bei Harnleiter- oder Nierenbeckentumoren
  • Laparoskopische (Schlüssellochchirurgie) Nierentumorentfernung, Nierenteilentfernung oder Entfernung der Niere
  • Offen chirurgische  Nierentumorentfernung, Nierenteilentfernung oder Entfernung der Niere
  • Offen chirurgische Entfernung von Metastasen

Neben der operativen Therapie bieten wir zudem die Möglichkeit einer medikamentösen Tumortherapie mit stationären Aufenthalt (Chemotherapie oder Immuntherapie).

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: