Informationen Herzschrittmacher/Defibrillatoren

Urlaubsreisen

  • Bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen müssen sich Patienten mit Herzschrittmacher oder Defibrillatoren vorher melden, damit eine manuelle Kontrolle durchgeführt werden kann.
  • Patienten mit implantierten Herzschrittmachern oder Defibrillatoren dürfen ein Sonnenbad nehmen. Auch der Besuch einer Sauna ist möglich.
  • Im Tauchurlaub gilt: Insbesondere bei Tauchgängen in tiefere Gewässer kann Gewebsflüssigkeit in den Herzschrittmacher/Defibrillator gepresst und auf diese Weise Schäden an der Elektronik verursacht werden. Halten Sie Rücksprache mit dem Hersteller des Gerätes.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: