Weiterbildung und Karriere

in der Klinik für Psychosomatik

Ärztliche Fort- und Weiterbildung

Das Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg ist Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg.

In unserer psychosomatischen Klinik einschließlich unserem MVZ können Assistenzärzt*innen Weiterbildungszeiten für die Facharztbezeichnungen Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (derzeit 2 Jahre) sowie Psychiatrie und Psychotherapie (1 Jahr) ableisten. Zudem kann ein Großteil der Bausteine für die Zusatzbezeichnungen Psychotherapie oder Psychoanalyse erworben werden. Weiter bestehen Möglichkeiten zu Famulatur, praktischem Jahr oder Promotion.

Informationen auf Anfrage.

Fortbildung

Fortbildungsangebot Psychosomatische Grundversorgung

Das Bildungszentrum am Krankenhaus Martha-Maria bietet die Fortbildung "Psychosomatische Grundversorgung" für alle interessierten Ärzt*innen und Kolleg*innen.

Weitere Informationen auf Anfrage

 

Psychotherapeut Gespräch

Ausbildung zum*zur psychologischen Psychotherapeuten*in (PiA)

In unserer Abteilung besteht die Möglichkeit für Psychotherapeut*innen in Ausbildung (PiA) ein PT2-Praktikum über 600 Stunden und ggf. anschließend ein PT1-Praktikum über weitere 600 Stunden zu absolvieren. Dem therapeutischen Schwerpunkt der Abteilung entsprechend bestehen Kooperationsverträge mit den regionalen tiefenpsychologisch fundierten und analytischen Ausbildungsinstituten (Institut für Psychoanalyse Nürnberg-Regensburg, IPNR; Institut für psychodynamische Psychotherapie Nürnberg, pin; Süddeutsche Akademie für Psychotherapie, SAP).

Weitere Informationen auf Anfrage

Blumen

Praktika im Psychologiestudium (B.Sc., M.Sc.)

Im Rahmen des Psychologiestudiums bietet unsere Abteilung 8-wöchige Praktika an. Das Praktikum begleitet die Behandlung einer geschlossenen Therapiegruppe in unserer psychosomatischen Tagesklinik.

Weitere Informationen auf Anfrage

Ausbildung-Gloria

Kooperation mit der Krankenpflegeschule Martha-Maria Nürnberg

Seit 2012 besteht eine Kooperation mit der Krankenpflegeschule des Krankenhauses Martha-Maria Nürnberg. Für Krankenpflegeschüler*innen gibt es die Möglichkeit während ihrer Ausbildung auch den Fachbereich Psychosomatik kennenzulernen.

Lernziele sind z.B.:

  • Einblick in Psychotherapieverfahren
  • Kennenlernen der verschiedenen Krankheitsbilder
  • Kennenlernen des Fachbereiches Psychosomatik über Patient*innen: Beobachtung in Einzel- und Gruppentherapie
  • Kennenlernen der Organisation in einer Tagesklinik
  • Kennenlernen der Arbeit in einem multiprofessionellen Team (Teilnahme an Teambesprechungen, interdisziplinäre Kommunikation)
  • Gestaltung der Beziehung zu Patient*innen
  • Umgang mit Krisensituationen

Weitere Informationen auf Anfrage

Fortbildung: Psychosomatische Grundversorgung

Zielsetzung

An zwei Blockterminen (jeweils Freitag bis Sonntag) werden grundlegende und gebietsspezifische Kenntnisse, Fertigkeiten und Einstellungen vermittelt, die primär somatisch orientierten Ärzt*innen bei Patient*innen mit psychischen, funktionellen, psychosomatischen und somatopsychischen Krankheiten befähigen sollen,

  • die psychischen Erkrankungen und den psychosozialen Anteil der häufigsten Problemstellungen zu erkennen (Basisdiagnostik),
  • die grundlegende psychosomatische Behandlung vor allem durch verbale Interventionen im Rahmen einer vertrauensvollen Beziehung zu leisten (Basistherapie) und
  • im psychosozialen Versorgungssystem adäquat zu kooperieren.
Leitung

Dr. med. bacc. theol. Bernd Deininger, Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg.

Veranstaltungsort

Räume der Psychosomatischen Tagesklinik im Mutterhaus, Stadenstraße 64a - 90491 Nürnberg

Termine und Zeiten

Termine 2021

Block I   29.01.2021 bis 31.01.2021
Block II  19.03.2021 bis 21.03.2021
Block I   01.10.2021 bis 03.10.2021
Block II  19.11.2021 bis 21.11.2021

Seminarzeiten

Block I: Freitag und Sonntag 09.00 bis 16.15 Uhr, Samstag 09.00 bis 18.00 Uhr

Block II: Freitag bis Sonntag 09.00 bis 16.15 Uhr

 

Kosten

900,- Euro (inkl. Skript und Verpflegung). Die Rechnungsstellung erfolgt nach Anmeldung.

Balintgruppe - erforderlich

Die erforderliche Balintgruppe/verbale Intervention von 30 Stunden wird vom Krankenhaus Martha-Maria angeboten.

Termine 2021

15.01. bis 16.01.2021
26.03. bis 27.03.2021
30.03. bis 01.05.2021
25.06. bis 26.06.2021
06.08. bis 07.08.2021
10.09. bis 11.09.2021
12.11. bis 13.11.2021

Jeweils 6 Zeitstunden pro Wochenende:
Freitags (3 Stunden) von 14.30 bis 17.30 Uhr
Samstags (3 Stunden) von 10.00 bis 13.00 Uhr

Kosten

20,-- Euro pro Zeitstunde, Rechnungsstellung erfolgt pro Wochenende.
Kursgebühr pro Wochenende: 120,- Euro
Kursgebühr gesamt: 600,- Euro

Dozenten

Dr. med. bacc. theol. Bernd Deininger, Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg in Zusammenarbeit mit Mitarbeiter*innen der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg sowie Mitgliedern des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPG) Nürnberg.

Auskunft und Anmeldung

Bitte senden Sie uns mit der Anmeldung Ihre Approbationsurkunde (ausschließlich per Mail) zu.

Sonstiges

Für auswärtige Seminarteilnehmer*innen besteht die Möglichkeit der Übernachtung. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit Frau Anke Lehnemann (Telefon: 0911 959-1011) auf. 
Für diese Fortbildung sind CME-Punkte bei der Ärztekammer beantragt.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: