Sitzwache

Begleitung bis zuletzt.

Sitzwache bei Schwerkranken und Sterbenden

Seit zehn Jahren begleiten speziell ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Schwerkranke und Sterbende sowie deren Angehörige. Diese Begleitung basiert auf der Selbstverpflichtung von Martha-Maria, die lautet: „Wir verpflichten uns, das Lebensrecht der uns anvertrauten Menschen zu vertreten und zu schützen und Sterbende so zu begleiten, dass ihre Würde gewahrt bleibt.“

Die Sitzwachengruppe arbeitet im Rahmen des Palliativprojektes im Krankenhaus und im Seniorenzentrum Martha-Maria Nürnberg. Der Dienst geschieht unabhängig von Konfession, Kirchen- und Religionszugehörigkeit.

Einmal monatlich trifft sich die Sitzwachengruppe zu Weiterbildung und Supervision unter Leitung der Krankenhaus-Seelsorge. Der Sitzwachendienst gehört zur Evangelischen Krankenhaus-Hilfe.

Das Koordinationsteam erreichen Sie über die jeweilige Station.

 

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Notfall
Behandlungsangebot Fachbereiche
Zurück
Fachbereiche Kliniken
Fachbereiche
Kliniken Allgemein- und Visceralchirurgie Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie Akutgeriatrie Urologie Gynäkologie Orthopädie und Unfallchirurgie Kardiologie Gastroenterologie Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Zentren Institute Abteilungen Belegkliniken Medizinische Versorgungszentren
Patienten & Angehörige
Zurück
Kontakt und Anfahrt Pflege
Zurück
Das Krankenhaus
Zurück
Karriere Alle Infos Alle Jobs

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: