Zurück

Manfred Roth-Stiftung spendet für „Skills Lab“ und Patientenbibliothek am Standort Nürnberg

10.08.2021

Das Diakoniewerk Martha-Maria kann sich über eine Spende der Fürther Manfred RothStiftung in Höhe von 35.000 EURO freuen. Ganz im Sinne des Stiftungszwecks, Kultur, Bildung und soziale Projekte zu fördern, unterstützt das Diakoniewerk damit gleich zwei hausinterne Projekte.

29.000 EURO kommen der Ausbildung von Pflegefachkräften am Bildungszentrum Martha-Maria zugute: Durch die Spenden können für das sogenannte „Skills Lab“ der Berufsfachschule für Pflege zwei Patientensimulatoren samt Zubehör angeschafft werden. An den lebensgroßen Puppen eines Erwachsenen und eines Säuglings können die Auszubildenden praktische Anwendungssituationen in Pflegeeinrichtungen sowie die medizinische Versorgung von Patientinnen und Patienten realitätsnah üben und die nötigen Handgriffe verinnerlichen.

Mit dem restlichen Spendengeld in Höhe von rund 6.000 EURO unterstützt das Diakoniewerk Martha-Maria den Umzug und die Neugestaltung der  Patientenbibliothek des Krankenhauses am Standort Nürnberg. Die Bibliothek wird in den „Blick-Punkt“ umziehen, einen zentralen Ort im Gebäude, um noch besser für die Patientinnen und Patienten erreichbar zu sein. Mit den Mitteln können sowohl die Einrichtung der Bibliothek als auch das Angebot an Büchern erneuert werden. Der Stiftungsvorsitzende, Dr. Wilhelm Polster, würdigte bei der Spendenübergabe das Engagement Martha-Marias in sozialen Belangen und betonte, dass er das Geld bei Martha-Maria „in sehr guten Händen“ wisse. Die Manfred Roth-Stiftung wurde vom gleichnamigen Gründer des Discountunternehmens Norma noch zu dessen Lebzeiten gegründet. Ein Großteil der Gewinne des Discountergeschäfts fließt in die Stiftung. Auch wenn die Manfred Roth-Stiftung wenig in der Öffentlichkeit präsent ist, zählt sie doch zu den wichtigsten Spendern für wissenschaftliche und soziale Projekte in der Region.

Bild: Mit einer Spende von 35.000 EURO kann das Diakoniewerk Martha-Maria dieFachkräfteausbildung und das Angebot für Patienten im Krankenhaus fördern. (v.l. im Bild: Vorsitzender der Manfred Roth-Stiftung Dr. Wilhelm Polster, Geschäftsführender Vorstand des Diakoniewerkes Martha Maria Dr. Tobias Mähner, Leiterin des Bildungszentrums Martha-Maria Petra Hundt, Diakonisse Schwester Barbara Vogel, Chefarzt Prof. Dr. Dieter Schwab, Vorsitzender des Stiftungsrates Klaus J. Teichmann und Geschäftsführer des Krankenhauses Martha-Maria Harald Niebler).

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: